Darmstadt (SID) - Fortuna Düsseldorf ist dank eines Dreierpacks von Joel Pohjanpalo erstmals in dieser Saison auf den Relegationsplatz in der 2. Fußball-Bundesliga geklettert. Die Rheinländer (16 Punkte) gewannen 4:1 (2:0) beim starken Aufsteiger SV Darmstadt und blieben dadurch das sechste Mal in Folge ungeschlagen.

Der überragende finnische Nationalspieler Pohjanpalo (12., 26., 57.) und Charlison Benschop (47.) machten den dritten Auswärtssieg der Fortuna perfekt, die nur nach dem 1:2 von Tobias Kempe (46.) kurz zittern musste. Darmstadt (15 Zähler) ist Tabellenfünfter.

"Wir haben die ersten drei Tore selber gemacht. Das war lustig von draußen anzuschauen", sagte Darmstadts Trainer Dirk Schuster voller Selbstironie nach dem Abpfiff bei Sky. Düsseldorfs Sergio da Silva Pinto war seinerseits zufrieden: "Wir haben unsere Chancen eiskalt ausgenutzt."

Vor 16.150 Zuschauern profitierten die Gäste vor der Pause von zwei individuellen Fehlern von Romain Brégerie und Fabian Holland, die jeweils von Leverkusens Leihgabe Pohjanpalo genutzt wurden. Nach dem Anschlusstreffer von Kempe sorgte wenige Sekunden später Fortunas Torjäger Benschop mit seinem sechsten Saisontreffer wieder für klare Verhältnisse, ehe erneut Pohjanpalo mit seinem sechsten Saisontreffer erneut zuschlug.