Paris (dpa) - In Frankreich haben Zehntausende konservative Demonstranten gegen Leihmutterschaft und das Recht auf künstliche Befruchtung demonstriert. Zu den Kundgebungen für eine "familienfreundliche" Politik hatte in Paris und in Bordeaux die Vereinigung "Manif pour tous" (Demo für alle) aufgerufen. Sie macht seit zwei Jahren gegen die ihrer Meinung nach familienfeindliche Politik der linken Regierung mobil. Die Konservativen hatten zuletzt vergebens versucht, die Einführung der Homo-Ehe in ihrem Land zu verhindern.