Köln (SID) - Stefan Bradl fährt in der kommenden MotoGP-Saison nach seinem Wechsel zu Forward-Yamaha an der Seite von Loris Baz. Der 21-jährige Franzose hat beim italienischen Team einen Einjahresvertrag unterschrieben.

Bradl (24) muss sich im neuen Jahr die Box in der Königsklasse erstmals teilen. Bei LCR-Honda ist der frühere Moto2-Weltmeister aus Zahling seit seinem Einstieg 2012 einziger Fahrer. Baz ist derzeit in der Superbike-WM als zweiter Pilot neben Titelverteidiger Tom Sykes (Großbritannien) für das Kawasaki-Werksteam unterwegs.