Köln (SID) - Der frühere Motocross-Weltmeister Ken Roczen kehrt nach vier Jahren bei KTM zu Suzuki zurück. Das Team RCH Racing gab den Wechsel offiziell bekannt, der Deal hatte sich bereits seit längerer Zeit angekündigt. Der 20 Jahre alte Thüringer Roczen war bis 2010 Suzuki gefahren und in seiner ersten KTM-Saison MX2-Champion geworden (2011).

Der Wahl-Amerikaner Roczen, jüngster Motocross-Weltmeister der Geschichte, hat in diesem Jahr in den USA die AMA Pro Championship gewonnen (450 ccm). In der vergangenen Saison entschied er die Westküstenserie im Supercross für sich (250 ccm).

Bei RCH Suzuki halten die US-Motocross-Legenden Ricky Carmichael und Carey Hart, Ehemann der Popsängerin Pink, die Fäden in der Hand. "Ich danke Ken dafür, dass er an uns glaubt", schrieb Hart bei Instagram.