Den Haag (AFP) Im Zuge des internationalen Militäreinsatzes gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) sind am Sonntag die ersten niederländischen F-16-Kampfbomber über dem Irak geflogen. Nach Angaben der Regierung in Den Haag sind die Kampfflugzeuge ab sofort bereit, die US-geführte Koalition im Kampf gegen den IS zu unterstützen. Die Maschinen seien für einen Einsatz über dem Irak "voll bereit", teilte das Verteidigungsministerium mit. Die F-16-Flugzeuge sollen Luftunterstützung für irakische und kurdische Bodentruppen leisten.