Peshawar (AFP) Die Taliban in Pakistan wollen der Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) Kämpfer in den Irak und nach Syrien schicken. "Wir werden weiterhin Mudschaheddin senden, damit sie den IS-Kämpfern helfen", sagte Shahidullah Shahid, ein Sprecher der Tehreek-e-Taliban Pakistan (TTP), am Samstag der Nachrichtenagentur AFP. "Wir unterstützten sie vollständig, weil wir glauben, diese Organisation wurde zum Dienste des Islam gemacht." Ein formelles Bündnis der Extremisten erklärte er aber nicht.