Jerusalem (AFP) Israel hat die Ankündigung Schwedens zur Anerkennung eines Palästinenserstaates kritisiert. Es sei "bedauerlich", dass Schwedens neuer Ministerpräsident Stefan Löfven sich in dieser Hinsicht äußere, "bevor er sich tiefgründiger mit der Thematik befasst" habe, erklärte der israelische Außenminister Avigdor Lieberman nach Angaben seines Büros am Samstagabend. Der schwedische Botschafter werde deshalb ins Außenministerium in Jerusalem einbestellt.