Mogadischu (AFP) Soldaten der somalischen Armee und der Afrikanischen Union (AU) haben am Sonntag die strategisch wichtige Hafenstadt Barawe von der islamistischen Shebab-Miliz zurückerobert. Die Armee habe die Kontrolle über die Stadt übernommen, sagte der somalische Militärvertreter Abdi Mire der Nachrichtenagentur AFP. Die Shebab-Rebellen hätten die Stadt verlassen, bevor die Truppen eingerückt seien. Nach Angaben des Provinzgouverneurs Abdukadir Mohammed Nur war die Situation in der Stadt zunächst ruhig.