Los Angeles (SID) - Der Kubaner Rances Barthelemy bleibt Box-Weltmeister der IBF im Superfedergewicht. Der 28-Jährige gewann seine erste Titelverteidigung am Samstag in Los Angeles gegen den fünf Jahre älteren Argentinier Fernando David Saucedo einstimmig nach Punkten. Barthelemy hatte sich den WM-Gürtel im Juli durch einen Punktsieg gegen Titelverteidiger Argenis Mendez (Dominikanische Republik) geholt.