Düsseldorf (SID) - Mit einem Start-Ziel-Sieg hat der Galopper-Hengst Flamingo Star mit dem Belgier Stephen Hellyn im Sattel den mit 55.000 Euro dotierten Großen Preis der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf gewonnen. Der von Waldemar Hickst in Köln für Marlene Haller trainierte Vierjährige konnte sich sein Rennen von der Spitze aus hervorragend einteilen und hatte im Ziel deutliche drei Längen Vorsprung auf den aus England angereisten Boomshackerlacker unter Fergus Sweeney. Favorit Felician kam im sechsköpfigen Feld nur auf den vierten Platz.