Sofia (dpa) - In Bulgarien hat die bürgerliche Partei GERB laut Prognosen die vorgezogene Parlamentswahl gewonnen. Die GERB habe 33,9 Prozent der Stimmen erhalten, teilte das Meinungsforschungsinstitut Gallup im staatlichen Radio nach Schließung der Wahllokale mit. Die Prognose basiert auf Befragungen von Wählern nach der Stimmabgabe. Auf Platz zwei kamen demnach erwartungsgemäß die Sozialisten mit 16,1 Prozent, die bis Ende Juli regiert hatten.