Tirana (AFP) Der albanische Ministerpräsident Edi Rama wird in diesem Monat Serbien besuchen - eine Premiere nach 68 Jahren. Wie das Außenministerium in Tirana am Montag mitteilte, soll bei Gesprächen mit dem serbischen Regierungschef Aleksandar Vucic am 22. Oktober auch das Kosovo eine Rolle spielen. Weitere Themen seien die wirtschaftliche Zusammenarbeit, die Integration in die Europäische Union und die Lage der in Südserbien lebenden ethnischen Albaner.