Hongkong (AFP) Nach tagelangen Protesten hat sich die überwiegende Mehrheit der Demonstranten in Hongkong dem Druck von oben gebeugt. Die Blockade von wichtigen Straßen und Verwaltungsgebäuden wurde in der Nacht zum Montag weitgehend aufgehoben. Das Protestlager schrumpfte von einigen zehntausend auf mehrere hundert Teilnehmer. Die weiter im Regierungsviertel ausharrenden Studenten ließen Beamte auf ihrem Weg in die Büros passieren.