Athen (AFP) Die griechische Wirtschaft wird nach Ansicht der Regierung in Athen 2015 nach Jahren der Rezession deutlich wachsen. Es werde mit einem Plus von 2,9 Prozent gerechnet, erklärte Vize-Finanzminister Christos Staikouras am Montag bei der Vorstellung des Haushaltsentwurfs für das kommende Jahr. Für 2014 werde weiterhin mit einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) um 0,6 Prozent gerechnet.