Brüssel (AFP) Der designierte EU-Kommissar für den Euro, der Lette Valdis Dombrovskis, will die umstrittene Gläubiger-Troika ersetzen und bei der Sanierung von Krisenstaaten mehr Augenmerk auf die sozialen Folgen legen. "Die Troika wurde unter Druck aufgebaut, um eine finanzielle und wirtschaftliche Katastrophe zu vermeiden", sagte Dombrovskis am Montag bei seiner Anhörung durch das EU-Parlament in Brüssel. "Sie sollte schrittweise durch eine Struktur ersetzt werden, die demokratisch legitimierter und rechenschaftspflichtig ist."