Washington (AFP) Die US-Bundespolizei FBI hat einen jungen Mann festgenommen, der sich auf dem Weg zur Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) befunden haben soll. Eine Anti-Terror-Einheit des FBI habe den 19-jährigen US-Bürger am Samstagabend am internationalen Flughafen von Chicago abgefangen, teilte das Justizministerium in Washington am Montag mit. Der Teenager aus einem Chicagoer Vorort wollte demnach über Wien nach Istanbul fliegen, um von dort nach Syrien zu gelangen. Ihm wird die versuchte Unterstützung einer ausländischen Terrorgruppe vorgeworfen.