Vatikanstadt (AFP) Papst Franziskus hat den Rücktritt des britischen Bischofs Kieran Conry angenommen, der laut Medienberichten eine Affäre mit einer verheirateten Frau hatte. "Der Heilige Vater Franziskus hat den Rücktritt des Bischofs Kieran Conry der Diözese Arundel und Brighton angenommen", erklärte der Vatikan am Montag. Der 64-jährige Geistliche hatte zuvor in einem Brief an seine Diözese geschrieben, er sei von den Vorschriften der katholischen Kirche abgewichen, doch seien seine Handlungen "nicht illegal" gewesen und hätten "keine Minderjährigen" betroffen.