Sotschi (SID) - WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton steuert nach der Rennhalbzeit beim Großen Preis von Russland seinem neunten Saisonsieg entgegen und könnte einen wichtigen Schritt in Richtung seines zweiten Titels machen. Der Engländer führt vor Sebastian Vettel (Red Bull) und Valtteri Bottas (Williams), Vettel muss allerdings noch an die Box. Hamiltons Stallrivale Nico Rosberg hat sich auf Rang vier vorgekämpft, nachdem er aufgrund eines Bremsplatten früh an die Box musste.

Kommt der Deutsche trotz seines Reifenwechsels nach nur einer Runde ohne weiteren Stopp durch das Rennen, bestehen sogar Chancen auf einen Podestplatz.