Berlin (dpa) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier reist heute nach Saudi-Arabien, um für ein abgestimmtes Vorgehen im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat zu werben.

"Gerade im Kampf gegen ISIS wird es entscheidend sein, auch jenseits des Militärischen in der Region zu einer Verständigung auf eine gemeinsame politische Strategie zu kommen", sagte er vor dem zweitägigen Besuch. Saudi-Arabien komme bei der Bewältigung der Krisen in der Region eine zentrale Rolle zu.

Steinmeier wird nach einer Mitteilung des Auswärtigen Amts vom Samstag in Dschidda unter anderem mit Außenminister Saud al-Faisal sprechen sowie mit dem Generalsekretär der Organisation für Islamische Zusammenarbeit, Ijad Madani.