Culiacán (AFP) Während seiner wöchentlichen Live-Radiosendung ist ein mexikanischer Moderator und Aktivist von Unbekannten erschossen worden. Zwei Attentäter hätten drei Schüsse auf Atilano Román abgefeuert, sagte der stellvertretende Staatsanwalt von Sinaloa, Sánchez Solís, am Samstag der Nachrichtenagentur AFP. Lokalmedien zufolge vernahmen die Hörer der Radiosendung "Das hier ist mein Land" erst drei Schüsse. Anschließend hätten Mitarbeiter des Moderators geschrien: "Sie haben ihn getötet, sie haben ihn getötet."