Mogadischu (AFP) Bei einem Autobombenanschlag in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind mindestens vier Menschen getötet worden. Das mit Sprengstoff präparierte Fahrzeug explodierte am Sonntag vor einem Café in einer belebten Straße im Regierungsviertel, wie aus einer Polizeiquelle verlautete. Zeugen berichteten, dass die Detonation noch mehrere Straßen weiter zu hören gewesen sei.