Washington (AFP) In den USA hat sich ein Krankenpfleger mit Ebola infiziert. Der Pfleger aus Texas sei positiv auf den aggressiven Erreger getestet worden, teilten die Gesundheitsbehörden am Sonntag mit. Er hatte den ersten auf US-Boden diagnostizierten Ebola-Patienten in einem Krankenhaus in Dallas betreut. Das Opfer war am Mittwoch gestorben.