Berlin (AFP) Wegen des für Mittwochnachmittag angekündigten Streiks bei der Deutschen Bahn wird es bereits ab dem Morgen einen Ersatzfahrplan für die Züge des Fernverkehrs geben. Wie das Unternehmen am Dienstagabend in Berlin mitteilte, will die Bahn mit diesem eingeschränkten Fahrplan versuchen, "trotz des angekündigten bundesweiten Streiks so viele Reisende wie möglich ans Ziel zu bringen". Die gültigen Zugverbindungen am Mittwoch seien ab sofort auf der Internetseite der Bahn abrufbar. Die Gewerkschaft der Lokomotivführer hat angekündigt, von Mittwoch um 14 Uhr bis Donnerstag um 04.00 Uhr zu streiken.