Berlin (AFP) Der Bundesrechnungshof hat einem Bericht zufolge vor Haushaltsrisiken durch einen möglichen Anstieg des Zinsniveaus gewarnt. "Ein zumindest auf mittelfristige Sicht nicht auszuschließender Anstieg des Zinsniveaus würde angesichts der hohen jährlichen Bruttokreditaufnahmen relativ schnell und spürbar auf die Zinslast des Bundes durchschlagen", hieß es in der "Stuttgarter Zeitung" vom Dienstag unter Berufung auf einen Bericht der Behörde an den Bundestag. Vorläufig sei wegen der niedrigen Zinsen allerdings mit enormen Ersparnissen zu rechnen.