Essen (SID) - U21-Fußball-Nationaltorwart Marc-André ter Stegen zeigt sich sehr angetan von den beiden Superstars und Teamkollegen beim FC Barcelona, dem viermaligen argentinischen Weltfußballer Lionel Messi und Brasiliens Ausnahmekönner Neymar. "Ich habe sie als sehr nette, hilfsbereite Persönlichkeiten kennengelernt", sagte der 22 Jahre alte Ex-Gladbacher im Bild-Interview.

"Was sie am Ball können, darüber müssen wir nicht reden. Für mich ist aber auch immer das Menschliche wichtig. Für mich gilt: Ein Idiot bleibt ein Idiot - egal wie viele Erfolg er erreicht", äußerte der Keeper, der bei den Katalanen zurzeit in der Champions League zum Einsatz kommt. Ter Stegen sieht sich auf einem guten Weg: "Ich verbessere mich jeden Tag, weil ich hier mit absoluten Top-Spielern trainiere."

Er fühle sich bei Barca sehr wohl. "Ich hatte nach einer guten Vorbereitung große Chancen, in der Liga zu spielen. Dann habe ich mich zu einem richtig schlechten Zeitpunkt verletzt", betonte der Schlussmann. So steht sein chilenischer Konkurrent Claudio Bravo in der Primera Division im Tor und musste noch keinen Gegentreffer hinnehmen.