London (AFP) Die Familie der britischen IS-Geisel John Cantlie hat die Kidnapper des Journalisten aufgefordert, wieder in Kontakt mit ihnen zu treten. "Wir flehen den IS an, den direkten Kontakt wieder aufzunehmen", erklärte Cantlies Schwester Jessica am Montagabend mit Bezug auf die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS). Der Vater des entführten Fotoreporters sei unheilbar krank, sie spreche daher im Namen der gesamten Familie.