Luxemburg (SID) - Drei Tage nach ihrem bislang größten Erfolg ist Anna-Lena Friedsam in der ersten Runde des WTA-Hallenturniers in Luxemburg ausgeschieden. Die Weltranglisten-76. aus Neuwied verlor nach gutem Start mit 6:2, 2:6, 4:6 gegen Kiki Bertens. Die Niederländerin verwandelte nach 1:45 Stunden ihren ersten Matchball. 

Die 20-jährige Friedsam war am vergangenen Samstag als Qualifikantin erst im Halbfinale von Linz in drei Sätzen an der späteren Siegerin Karolina Pliskova (Tschechien) gescheitert. Für Friedsam war es das bislang beste Ergebnis auf der WTA-Tour.

Am Montag hatte als erste deutsche Starterin Mona Barthel (Bad Segeberg) den Sprung ins Achtelfinale der mit 250.000 Dollar dotierten Veranstaltung in Luxemburg geschafft. Am Dienstag waren im Einzel noch die topgesetzte Andrea Petkovic (Darmstadt) sowie Sabine Lisicki (Berlin/Nr. 3), Annika Beck (Bonn) und Julia Görges (Bad Oldesloe) im Einsatz. Wildcard-Inhaberin Antonia Lottner aus Düsseldorf hatte ihr Auftaktmatch verloren.