Berlin (AFP) Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat für Mittwoch ab 14.00 Uhr zu einem 14-stündigen bundesweiten Bahnstreik aufgerufen. Das kündigte GDL-Chef Claus Weselsky am Dienstag im Hessischen Rundfunk an. Die Gewerkschaft fordert mehr Lohn und verkürzte Arbeitszeiten, sie will zudem neben den Lokführern auch weitere Berufsgruppen vertreten.