Berlin (AFP) Die Zahl der Minijobber in Deutschland ist einem Medienbericht zufolge in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Wie der "Tagesspiegel" in seiner Samstagsausgabe unter Berufung auf eine Antwort der Regierung auf eine Anfrage der Grünen berichtete, ergänzten im vergangenen Jahr rund 2,35 Millionen Menschen ihren sozialversicherungspflichtigen Hauptberuf um einen Minijob. Das seien fast doppelt so viele wie vor zehn Jahren.