Berlin (AFP) Die Klage des schwedischen Energiekonzerns Vattenfall gegen den Atomausstieg vor einem US-Schiedsgericht könnte den Steuerzahler allein wegen der Verfahrenskosten teuer zu stehen kommen: Die Bundesregierung gehe auf Basis derzeitiger Annahmen für das Verfahren von möglichen Gesamtkosten in der Größenordnung von etwa neun Millionen Euro aus, heißt es in einer am Samstag der Nachrichtenagentur AFP vorliegenden Antwort von Wirtschaftsstaatssekretär Matthias Machnig auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion. Seit Beginn des Verfahrens 2012 gab der Bund demnach schon mehr als 3,2 Millionen Euro für Gerichtskosten, Rechtsanwälte, Gutachter und Übersetzungen aus.