Washington (dpa) - Nordkorea ist nach Einschätzung des US-Militärs in seinem Atomwaffenprogramm weiter als bisher angenommen. Demnach ist Nordkorea in der Lage, einen Atomsprengkopf für eine Interkontinentalrakete zu bauen und diese auch abzufeuern. Der Befehlshaber der US-Streitkräfte in Südkorea sagte gleichzeitig, dass er nicht wisse, ob das Land auch tatsächlich schon eine funktionsfähige Atomrakete habe. Nordkorea hat in den vergangenen Jahren drei Atomtests und verschiedene Raketentests durchgeführt.