Berlin (AFP) Der Verkauf von klassischen PCs und Notebooks in Deutschland läuft nach Branchenangaben in diesem Jahr so gut wie schon lange nicht mehr. Der Umsatz lege voraussichtlich um zwölf Prozent im Vergleich zu 2013 zu und erreiche 6,1 Milliarden Euro, erklärte der Hightech-Verband Bitkom am Montag in Berlin. Dagegen sei im vergangenen Jahr ein Umsatzminus von zehn Prozent verzeichnet worden. Auch zuvor sei das PC-Geschäft über Jahre geschrumpft.