Paris (AFP) Bei einem Gipfeltreffen in Paris ist am Montag nach Lösungen für den blutigen Konflikt zwischen Aserbaidschan und Armenien gesucht worden. Frankreichs Staatschef François Hollande traf im Elysée-Palast zunächst den aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Alijew zu einem Gespräch über die Krisenregion Berg-Karabach. Im Anschluss wollte er mit dessen armenischem Kollegen Sersch Sarkissjan beraten, am Abend war ein Dreier-Treffen geplant. Vergangene Woche hatte Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) bei einer Reise in beide Länder ein Ende des bewaffneten Konflikts zwischen Aserbaidschan und Armenien gefordert.