Frankfurt/Main (AFP) Grünen-Chefin Simone Peter hat ein Umdenken in der europäischen Flüchtlingspolitik gefordert. Es würden "mehr Möglichkeiten der sicheren und legalen Einreise nach Europa" benötigt, schrieb Peter in einem Beitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" vom Montag. Sie sprach sich unter anderem dafür aus, syrischen Flüchtlingen "humanitäre Visa" auszustellen, um ihnen eine sichere Ankunft in der EU zu ermöglichen. Das sei europarechtlich möglich, werde aber nicht umgesetzt.