Tallinn (AFP) Während einer Deutschstunde hat ein Schüler in Estland seine Lehrerin erschossen. Der 15-jährige Schütze sei festgenommen worden, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Es gebe keine weiteren Opfer. Der Vorfall ereignete sich an einer Schule in der Stadt Viljandi im Zentrum des Landes, wie das Bildungsministerium in Tallinn mitteilte. Bildungsminister Jewgeni Ossinowski reiste umgehend nach Viljandi.