Marseille (AFP) Direkt vor einem südfranzösischen Gefängnis ist ein Häftling im offenen Vollzug von einem unbekannten Angreifer erschossen worden. Der 35-Jährige wollte am Montagmorgen mit seinem Auto von der Haftanstalt in Luynes bei Aix-en-Provence zur Arbeit fahren, als er niedergeschossen wurde, wie die Polizei mitteilte. Ein Mann, der aus einem anderen Auto ausgestiegen war, feuerte fünf Mal auf den Wagen des Opfers, vermutlich mit einem Jagdgewehr.