Paris (AFP) Bei einer Trauerfeier haben Verantwortliche aus Politik und Wirtschaft Abschied von dem vor einer Woche bei einem Flugzeugunglück in Moskau gestorbenen Total-Chef Christophe de Margerie genommen. An der Zeremonie in der Pariser Kirche Saint-Sulpice zum Gedenken an den langjährigen Chef des französischen Mineralölriesen nahmen am Montag unter anderem Frankreichs Staatschef François Hollande, sein Premier Manuel Valls und mehrere Minister teil. Anwesend waren auch die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), die Französin Christine Lagarde, und mehrere Unternehmenschefs.