Frankfurt/Main (SID) - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss im kommenden Punktspiel am Samstag bei Hannover 96 auf Haris Seferovic verzichten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball Bundes (DFB) sperrte den Schweizer Nationalspieler wegen "Beleidigung des Schiedsrichter-Assistenten in einem leichteren Fall" während der Partie gegen den VfB Stuttgart am Wochenende (4:5). Im DFB-Pokalspiel am Mittwoch gegen Borussia Mönchengladbach (20.30/Sky) ist Seferovic spielberechtigt.