Johannesburg (AFP) Südafrikas Nationaltorwart und Kapitän Senzo Meyiwa ist bei einem Überfall nahe Johannesburg erschossen worden. Wie die Polizei in der Nacht zum Sonntag mitteilte, erlag er den Verletzungen nach einer Schießerei in einem Haus in Vosloorus rund 20 Kilometer südlich von Johannesburg. Der 27-Jährige hielt sich demnach bei Freunden auf, als Unbekannte in das Haus eindrangen. Medienberichten zufolge forderten sie die Herausgabe von Handys und eröffneten dann das Feuer.