Berlin (AFP) Im Dauerstreit mit dem Online-Versandhändler Amazon hat die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi erneut Streiks an fünf deutschen Standorten organisiert. Der Ausstand habe wie geplant um Mitternacht mit dem Start der Nachtschicht begonnen, sagte Heiner Reimann von Verdi am Amazon-Standort im hessischen Bad Hersfeld am Montag der Nachrichtenagentur AFP. Auch in Leipzig begann der Streik mit der Nachtschicht. Die Standorte im bayerischen Graben sowie in Werne und Rheinberg in Nordrhein-Westfalen schlossen sich mit Beginn der Frühschicht an.