Kiew (AFP) Der Vorsitzende der russlandfeindlichen rechtsextremen Partei Prawy Sektor (Rechter Sektor) hat bei der Wahl in der Ukraine am Sonntag einen Parlamentssitz erhalten. Dmitro Jarosch gewann laut einem vorläufigem Ergebnis vom Montag seinen Wahlkreis in der russischsprachigen Region Dnjepropetrowsk. Landesweit kam die Partei lediglich auf zwei Prozent der Stimmen und scheiterte damit an Fünf-Prozent-Hürde für einen Einzug ins Parlament.