Kiew (AFP) Bei der Wahl in der Ukraine liefern sich die prowestlichen Gruppierungen von Präsident Petro Poroschenko und von Ministerpräsident Arseni Jazenjuk ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Nach Auszählung von 30 Prozent der Bezirke lag Janzenjuks gemäßigt nationalistische Volksfront am Montagmorgen mit 21,7 Prozent 0,1 Prozentpunkte vor dem Block Poroschenko. Vor der Wahl am Sonntag war mit einem Sieg von Poroschenkos Bündnis gerechnet worden.