Los Angeles (AFP) Nach dem jüngsten Amoklauf an einer Schule im US-Bundesstaat Washington am Freitag ist ein zweites Opfer seinen Verletzungen erlegen. Ein 14 Jahre altes Mädchen sei am Abend gestorben, teilte das Krankenhaus von Providence in der Nacht zum Montag mit. Zwei weitere Schüler liegen noch mit lebensbedrohlichen Verletzungen im Krankenhaus.