Berlin (AFP) Aus Sorge um die wachsende Zahl heimkehrender Terrorverdächtiger drängt die Bundesregierung auf die Einführung einer europäischen Fluggastdatenspeicherung. Ein europäisches System zur Speicherung von Passagierdaten könnte "einen gewissen Mehrwert für die Terrorbekämpfung bringen", sagte ein Sprecher von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) am Mittwoch in Berlin. So könnten "gewisse Reisebewegungen" Rückschlüsse auf Aufenthalte in Terrorcamps und Kampfgebieten erlauben.