Frankfurt/Main (AFP) Rückstellungen für die vielen juristischen Auseinandersetzungen haben die Deutsche Bank im dritten Quartal ins Minus rutschen lassen. Von Juli bis September machte Deutschlands größte Bank einen Verlust von 94 Millionen Euro, wie sie am Mittwoch mitteilte. Im Vorjahresquartal hatte noch ein Gewinn von 41 Millionen Euro unter dem Strich gestanden.