London (AFP) Ein Skatepark in London hat es als zweite Anlage weltweit auf die Liste der Baudenkmäler geschafft. "Skateboarden ist mehr als eine Sportart: Es ist zu einem weltweiten Kult geworden", sagte Roger Bowdler von der englischen Denkmalkommission am Mittwoch. Der als "The Rom" bekannte Skatepark sei das landesweit "bedeutendste Zeugnis" dieser Jugendkultur. Zuvor war lediglich dem "Bro Bowl" in Tampa im US-Bundesstaat Florida eine solche Ehrung zuteil geworden.