Mariefred (AFP) Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai will das Preisgeld des World's Children's Prize für den Wiederaufbau von Schulen im kriegszerstörten Gazastreifen spenden. "Ich denke das wird diesen Kindern helfen, weiter zur Schule zu gehen und eine gute Ausbildung zu erhalten", sagte die 17-Jährige am Mittwoch nahe Stockholm bei der Übergabe des Preises. Das Preisgeld in Höhe von 100.000 Dollar (rund 78.000 Euro) teilt sich Malala mit zwei weiteren Preisträgern.