Berlin (AFP) Der Linken-Fraktionschef in Thüringen, Bodo Ramelow, rechnet mit dem 5. Dezember als Termin für die Ministerpräsidentenwahl im Landtag. Es gehe darum, dass die geplante rot-rot-grüne Landesregierung schnell handlungsfähig sei, sagte Ramelow am Freitag nach einer Konferenz der Linken-Fraktionsvorsitzenden aus Bund und Ländern in Berlin. Als möglicher weiterer Termin käme der 12. Dezember in Frage. Er gehe aber davon aus, dass die Wahl bereits zu dem früheren Termin stattfinden könne.