Berlin (AFP) Viele 30- bis 59-Jährige in Deutschland verbinden mit dem Internet ein gewisses Unbehagen, nutzen das Netz aber trotzdem ausgiebig. 90 Prozent der Menschen in dieser Altersgruppe verbinden mit dem Internet die Gefahr von Datenmissbrauch, wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) am Dienstag in Berlin mitteilten. Zugleich nutzten sie aber die Möglichkeiten, die das Netz bietet, aktiv aus, erklärte der Verband unter Verweis auf eine Umfrage. Nur jeder Fünfte könne sich vorstellen, ohne Weiteres ohne Internet auszukommen.