Paris (AFP) Mehr als eine Woche nach dem Tod eines jungen Demonstranten bei Protesten gegen ein Staudammprojekt in Südfrankreich hat ein Treffen über die Zukunft des Vorhabens bei Umweltministerin Ségolène Royal zunächst kein Ergebnis gebracht. Es werde aber eine Lösung gefunden werden, sagte Royal am Dienstag nach ihrem Gespräch mit Umweltschützern, Vertretern der Landwirtschaft und örtlichen Abgeordneten. Sie wolle bis zum Jahresende zu einer Entscheidung gelangen. Im Gespräch seien die Anpassung eines bestehenden Damms und alternative Staustellen an anderen Ort des betreffenden Tals.